Suermondt-Ludwig-MuseumLogo Suermondt-Ludwig-Museum

Projekte : Restaurierung : 100 Meisterwerke in sechs Jahren (Auswahl)

 

 

Cornelis Engelbrechtsz
Maria Magdalena und Johannes der Täufer

um 1500
Öl auf Eichenholz
32,3 cm x 26,8 cm

Dieses mittelalterliche Holztafelbild wurde offensichtlich aus einer größeren Tafel mit umfangreicherer Darstellung in ovaler Form herausgeschnitten. Im Laufe der Restaurierungsarbeiten konnte nach Abnahme einer großflächigen Übermalung auf der linken Seite der originale Bildrand wiederentdeckt werden. Dieser Rand zeugt von einer mittelalterlichen Trägerkonstruktion, bei der das Malbrett in einen genuteten Rahmen eingelassen und anschließend grundiert sowie bemalt wurde. Dabei blieb dieser Randstreifen ohne Grundierung und Malerei unter dem originalen Rahmen. Solch ein außergewöhnlicher „Fund“ ist kunsttechnologisch höchst interessant und verdeutlicht die ursprüngliche Herkunft wie auch die durchlebte Geschichte des Gemäldes.

Die Restaurierungsarbeiten umfassten das Entfernen des vergilbten Firnisses, die Abnahme der gesamten Übermalungen sowie der alten brüchigen Kittungen. Die vorhandenen Malschichtfehlstellen wurden gekittet und anschließend retuschiert. Der originale unbemalte Bildrand ist nun nach der abgeschlossenen Restaurierung sichtbar.

Cornelis Engelbrechtsz, Maria Magdalena und Johannes der Täufer, Vorzustand

Vorzustand (Foto Copyright © Ann Münchow, 1963)

Cornelis Engelbrechtsz, Maria Magdalena und Johannes der Täufer, Kittung

Detail im Zwischenzustand; Kittung der Malschichtfehlstellen

Cornelis Engelbrechtsz, Maria Magdalena und Johannes der Täufer, Endzustand

Zustand nach der Restaurierung (Foto Copyright © Anne Gold)

spacer spacer spacer spacer spacer spacer spacer
 
spacer spacer spacer spacer spacer