Suermondt-Ludwig-MuseumLogo Suermondt-Ludwig-Museum

Ausstellungen : Archiv

 

 
Tanagräerin, griechisch, hellenistisch / Foto: Philipp Groß

27.10.2005 - 23.04.2006

Europas Spiegel - Die Antikensammlung im Suermondt-Ludwig-Museum

In der Ausstellung wird erstmals die gesamte Antikensammlung gezeigt, die zunächst auf Initiative von einigen herausragenden Bürgern Aachens in den frühen Jahren der Museumsgeschichte zusammengetragen wurde. Während der erste Grundbestand vor allem durch Schenkungen Aachener Bürger zusammen kam, setzten sich im frühen 20. Jahrhundert die Museumsdirektoren selbst zum Ziel, die Sammlung durch gezielte Ankäufe zu bereichern und die Antike in ihrer gesamten Bandbreite zu präsentieren.

| mehr ... | zurück

spacer spacer spacer spacer spacer spacer spacer
Karl-Heinz Jeiter

08.10.2005 - 05.03.2006

Kein Tag ohne Linie - Karl-Heinz Jeiter - Zeichnungen von 2001 bis heute

Karl-Heinz Jeiter vertritt eine eigenwillige Position in dem Diskurs ‚Zeichnung heute’. Sein künstlerisches Schaffen, das der abstrakten Kunst gilt, ist ausschließlich dem Medium der Zeichnung, dem Arbeiten mit Graphit und Farbstiften auf Papier, gewidmet. Die Spannweite reicht hier von den zahlreichen Skizzenbüchern bis hin zu den Gemälde ähnlichen Großformaten oder den auf Holz montierten En-bloc-Präsentationen.

| mehr ... | zurück

spacer spacer spacer spacer spacer spacer spacer
(c) Walter Vogel

24.09.2005 - 08.01.2006

unterwegs - Walter Vogel - Fotografie aus 5 Jahrzehnten

Walter Vogel zählt zu den großen Meistern seines Fachs und steht doch zurückhaltend hinter seinen Bildern. Seine Aufnahmen und Buchpublikationen setzen heute Maßstäbe für die klassische Bildreportage. Die Ausstellung des Suermondt-Ludwig-Museums präsentiert mit 120 Arbeiten zum ersten Mal in diesem Umfang die essentiellen Themen eines eindrucksvollen fotografischen Lebenswerks.

| mehr ... | zurück

spacer spacer spacer spacer spacer spacer spacer
Yun Lee - Nina

17.09. - 06.11.2005

Young Artists on the Road - Yun Lee: Private World

Die "Aachener Kunstroute" vergibt zum 5. Mal einen Förderpreis an junge KünstlerInnen der Kunsthochschulen aus dem Rhein-Maas-Gebiet. Gewinnerin ist Yun Lee, die in der Klasse von Thomas Ruff an der Kunstakademie Düsseldorf studiert hat.



| mehr ... | zurück

spacer spacer spacer spacer spacer spacer spacer

18.06. - 18.09.2005

Wolfgang Mattheuer (1927 - 2004) - Ikarus, der Unerkannte und der Jahrhundertschritt - Zeichnungen aus Privatbesitz

Ein Jahr nach dem Tod von Wolfgang Mattheuer zeigt das Suermondt-Ludwig-Museum in einer Kabinettausstellung 35 seiner Zeichnungen aus linksrheinischem Privatbesitz. Für Wolfgang Mattheuer, der darauf bestand Bildermacher und nicht Künstler zu sein, war Kunst keine modisch-flache Konfektionsware, sondern etwas Ernstes, das der Wahrheitsfindung diente. Der streitbare Moralist rang mit den schmerzhaften Widersprüchen dieser Welt zwischen erträumter und erlebter Wirklichkeit und wurde dadurch zu einem der geistigen Wegbereiter der Wende in der DDR.

| mehr ... | zurück

spacer spacer spacer spacer spacer spacer spacer
Salomé, Liebe - Trauer, 1979

12.02.2005 - 05.02.2006

... in Bewegung - Malerei aus der Sammlung Murken

Mit dieser Präsentation werden verschiedene Aspekte der seit den vergangenen Jahrzehnten sich entfaltenden Malerei gezeigt, denen ein expressiver, betont dynamischer Stil innewohnt. Zahlreiche Künstler greifen seitdem auf ikonographische Sujets der Kunstgeschichte zurück: wie etwa auf apokalyptische Visionen, auf die Leibseele-Problematik oder auf die romantische Sehnsucht nach Ursprünglichkeit. Sie gehen dabei betont locker ohne avantgardistische Ansprüche mit dem stilistischen Repertoire des 20. Jahrhunderts um.

| mehr ... | zurück

spacer spacer spacer spacer spacer spacer spacer
Mario Giacomelli, La buona terra, 1964-65 (c) Photology, Milano

30.04. - 24.07.2005

Mario Giacomelli - Il mio canto libero - Fotografien aus der Sammlung der Sadt Lonato

Der im Jahr 2000 im Alter von 75 Jahren verstorbene Italiener Mario Giacomelli ist einer der bekanntesten Künstler in der Geschichte der Fotografie des 20. Jahrhunderts. Dem Suermondt-Ludwig-Museums ist es gelungen, 100 Originalfotografien aus der Zeit zwischen 1952 und 1980 von der Stadt Lonato auszuleihen und somit einen repräsentativen Querschnitt durch die Arbeit des Künstlers zu ermöglichen.

| mehr ... | zurück

spacer spacer spacer spacer spacer spacer spacer
Atelier Eric Peters

04.06. - 28.08.2005

Eric Peters - Im Auge des Tigers. Eine Befragung der Moderne

Der Aachener Maler Eric Peters - Jahrgang 1952 und ehemals im Kreise der "Jungen Wilden" - hat in den 80er Jahren eine erstaunliche künstlerische Wendung vollzogen. Fast schon antizyklisch zu den angesagten Bewegungen der Kunstszene wendet sich Peters der hohen Malkultur der Alten Meister zu, entwirft monumentale Kompositionen im geheimnisvollen Lichte eines Velasquez oder Vermeer. Erst auf den zweiten Blick bricht die atmosphärische Stimmigkeit auf - verfremdende Details, skurrile Wesen bevölkern den Bildplan und verbinden ungewöhnliche Wahrnehmungswelten miteinander.

| mehr ... | zurück

spacer spacer spacer spacer spacer spacer spacer
Christoph Loos, Chiasma (II)

19.03. - 29.05.2005

Christoph Loos - Chiasma (II) - Neue Radikalität im Holzschnitt

Unter dem Titel Chiasma (II) stellt das Kupferstichkabinett eine Werkgruppe des in Bonn lebenden und inzwischen weithin bekannten Künstlers Christoph Loos vor, die in den Jahren 2003 und 2004 entstanden und größtenteils eigens für die Aachener Ausstellung erarbeitet worden ist. Der Künstler greift die sechs Jahrhunderte alte Technik des Holzschnitts auf und verändert ihre Ausdrucksmöglichkeiten, stellt sie in einen bisher nicht bekannten Zusammenhang. So arbeitet der Künstler nicht mit Papier, sondern ausschließlich mit dem Material Holz.

| mehr ... | zurück

spacer spacer spacer spacer spacer spacer spacer
Erich Heckel, Sitzende am Wasser, 1913

26.02. - 15.05.2005

Lebenslust und Todesfurcht - Graphische Meisterwerke der Künstlergruppe Die Brücke und ihrer Zeitgenossen aus der Sammlung Neußer

Ernst Ludwig Kirchner, Fritz Bleyl und Karl Schmidt-Rottluff gründen 1905 in Dresden die Künstlergemeinschaft Die Brücke. Mit Max Pechstein, Erich Heckel, Otto Mueller und Emil Nolde kommen wichtige Künstler hinzu, die ihre neuen Bildideen nicht nur in der Malerei, sondern auch im weit verbreitbaren Medium der Graphik umsetzen. Die radikale Abkehr von der illusionistischen Wirklichkeitserfassung war dabei der Grundtenor. Zu diesem hundertjährigen Jubiläum zeigt das Aachener Suermondt-Ludwig-Museum 100 graphische Blätter aus der Sammlung Neußer und setzt damit seine Ausstellungsreihe mit bedeutenden Privatsammlungen fort.

| mehr ... | zurück

spacer spacer spacer spacer spacer spacer spacer
Deimel + Wittmar, Alexianerkloster Aachen

22.01. - 03.04.2005

Deimel + Wittmar - Jene zwanziger Jahre. Fotografien der Architektur

Ulrich Deimel und Petra Wittmar haben von 1996 bis 2002 praktisch die gesamte zwischen 1918 und 1930 im Rhein-Ruhr-Gebiet entstandene Architektur von Anspruch recherchiert, besichtigt, schließlich rund 90 Bauwerke ausgewählt und fotografisch festgehalten.

| mehr ... | zurück

spacer spacer spacer spacer spacer spacer spacer
Albrecht Dürer - Detail aus dem Marienleben, Die Verlobung Mariens, Holzschnitt um 1504

20.11.2004 - 05.02.2005

Albrecht Dürer - Apelles des Schwarz-Weiss

Mit über 90 originalen Druckgraphiken Albrecht Dürers besitzt das Aachener Suermondt-Ludwig-Museum einen bisher weitgehend unbekannten Schatz, der hier erstmals zusammenhängend gezeigt wird. Die eigenen Bestände werden dabei durch wichtige Leihgaben aus Düsseldorf, Frankfurt und Köln ergänzt.

| mehr ... | zurück

spacer spacer spacer spacer spacer spacer spacer
 
spacer spacer spacer spacer spacer