Suermondt-Ludwig-MuseumLogo Suermondt-Ludwig-Museum

Aktuell

 

 

Programm im April 2017

Ausstellungen

bis 11. Juni 2017
Blut und Tränen – Albrecht Bouts und das Antlitz der Passion
Das Leiden Christi: Wohl kaum ein anderer Künstler hat die Passion so eindrücklich dargestellt wie der Löwener Maler Albrecht Bouts (1451/55 – 1549). Zwar weniger bekannt als sein berühmter Vater Dirk Bouts, kommt ihm dennoch in der Malerei der Südlichen Niederlande des 15. und 16. Jahrhunderts eine besondere Stellung zu. Das belegt die große Werkschau, die jetzt im Aachener Suermondt-Ludwig-Museum präsentiert wird. Gezeigt werden 48 bedeutende Werke: von Bouts selbst und aus seinem Umfeld. Darunter sind auch einige spätmittelalterliche Skulpturen. Sie alle behandeln – in dramatisches
Licht gesetzt – die Themen, auf die Albrecht Bouts spezialisiert war: Christus mit der Dornenkrone, die Mater dolorosa und Johannes der Täufer. Die Ausstellung „Blut und Tränen – Albrecht Bouts und das Antlitz der Passion“ ist bis 11. Juni 2017 in Aachen zu sehen.

Kuratoren: Dr. Dagmar Preising, Peter van den Brink

bis 14. Mai 2017
„BEWundern“
Entwürfe von Studierenden der Fakultät für Architektur der RWTH Aachen im Dialog mit der neuen „Bürgerlichen Kunstkammer“ des Suermondt-Ludwig-Museums

Parallel zur Eröffnung der „Bürgerlichen Kunstkammer“ im Suermondt-Ludwig-Museum entwickelten Studierende der Fakultät für Architektur der RWTH Aachen Modelle moderner Modul-,  Steck- und Regalsysteme in Anlehnung an das Kunst- und Wunderkammer-Prinzip. Entstanden sind Entwürfe, die zur Präsentation der Objekte aktuelle Formen des Möbeldesigns aufgreifen und neue Konzepte der Raumwahrnehmung vorstellen. Die besten 13 Entwürfe werden in der Studio-Ausstellung „BEWundern“ gezeigt:
 
Kuratorin: Wibke Birth

Sonderveranstaltungen zur Ausstellung
„Blut und Tränen – Albrecht Bouts und das Antlitz der Passion“

So, 02.04.2017, 11.00 Uhr
Ich schau Dich an, schaust Du mich an?
Wortgottesfeier in der Ausstellung mit Dieter Spoo von der Citykirche Aachen
Eintritt frei.
Anmeldung unter Tel.: +49 241 432-4998 oder an museumspaedagogik@mail.aachen.de

Mi, 26.04.2017, 15.00 Uhr
Senioren-Treffen
Leitung: Dr. Gudrun Liegl-Raditschnigg

Mi, 26.04.2017, 18.00 Uhr
Kuratorenführung
mit Dr. Dagmar Preising

Öffentliche Führung
durch die Ausstellung „Blut und Tränen – Albrecht Bouts und das Antlitz der Passion“
Nur Museumseintritt / Führung kostenlos

Treffpunkt Museumskasse
samstags um 15.00 Uhr
sonntags um 12.00 Uhr

Öffentliche Führung
durch die ständige Sammlung
Nur Museumseintritt / Führung kostenlos

Treffpunkt Museumskasse
samstags um 15.00 Uhr
sonntags um 12.00 Uhr


So 02.04.2017, 15.00 Uhr
Blaue Tomaten und grüne Gesichter – Impressionismus und Expressionismus
Leitung: Dr. Josef Gülpers

Vortrag
Mittwoch, 05.04., 19.30 Uhr
Hans Memling und die Metamorphosen des Andachtsbildes
Till-Holger Borchert / Direktor der Brügger Museen
Eintritt frei

Sa 08.04.2017, 14.00 Uhr
Bürgerliche Kunstkammer – Erstaunliche Sammlerstücke der Aachener Bürgerinnen und Bürger
Leitung: N.N.

So 09.04.2017, 15.00 Uhr
Bürgerliche Kunstkammer – Erstaunliche Sammlerstücke der Aachener Bürgerinnen und Bürger
Leitung: Michael Prömpeler

Sa 15.04.2017, 14.00 Uhr
Literatur und Malerei – Verknüpfung von Wort und Bild durch die Epochen
Leitung: Sabine Gandelheidt

So 16.04.2017, 15.00 Uhr
Bürgerliche Kunstkammer – Erstaunliche Sammlerstücke der Aachener Bürgerinnen und Bürger
Leitung: N.N.
Sa 22.04.2017, 14.00 Uhr
Bürgerliche Kunstkammer – Erstaunliche Sammlerstücke der Aachener Bürgerinnen und Bürger
Leitung: Michael Prömpeler

So 23.04.2017, 15.00
Heiligenlegenden und ihre Umsetzung in der Kunst
Leitung: Dr. Josef Gülpers

Sa 29.04.2017, 14.00 Uhr
Sammlerstolz – Sammlerstücke der Bürgerlichen Kunstkammer und die prächtigen Gegenstücke auf den Gemälden des 17. Jh.s
Leitung: Sabine Gandelheidt

So 30.04.2017, 15.00 Uhr
Bürgerliche Kunstkammer – Erstaunliche Sammlerstücke der Aachener Bürgerinnen und Bürger
Leitung: Alexandra Simon-Tönges

Do 27.04.2017 von 17.00-21.00 Uhr
Kulturrausch. Museum reloaded - 6 Tage, 6 Museen für Studierende
Führungen + Lesungen
Eintritt für Studierende frei!

Weitere Infos in Kürze auf www.aachen.de/museumreloaded

Wortgottesfeier im Museum
Sonntag, 02. April 2017, 11 Uhr


Das Leiden Christi: Wohl kaum ein anderer Künstler hat es so eindrücklich dargestellt wie der Löwener Maler Albrecht Bouts (1451/55–1549), dessen Passionsbilder zurzeit im Aachener Suermondt-Ludwig-Museum gezeigt werden.

Um die spirituelle Intensität dieser Bilder erfahrbar zu machen, bietet Pastoralreferent Dieter Spoo von der Citykirche Aachen zwei Wortgottesfeiern unter dem Motto „Ich schau Dich an, schaust Du mich an?“ an – mitten in der Ausstellung.

Anmeldung unter Tel.: +49 241 432-4998 oder museumspaedagogik@mail.aachen.de


spacer spacer spacer spacer spacer spacer spacer
 
spacer spacer spacer spacer spacer